WICHTIG!

WICHTIG! EGAL OB BUDDHIST CHRIST MOSLEM TAOIST JAIN HINDU ODER EIN ANDERER GLAUBE; JEDER HAT DAS RECHT SEINEN GLAUBEN ZU LEBEN SOLANG ER SICH RESPEKTVOLL UND FRIEDLICH GEGENÜBER ANDERSGLÄUBIGE VERHÄLT! DIESE SEITE ZEIGT DIE, VON DEN MEDIEN MEIST VERSCHWIEGENE, ANDERE SEITE DER MEDAILLE AUF UND SOLL VERSTÄNDNIS FÜR DIE LAGE DER HINDUISTISCHE KULTUR WECKEN! LEIDER KANN DAS AUFZEIGEN VON FAKTEN DIE RELIGIÖSEN GEFÜHLE EINZELNER VERLETZEN. DIE IST NICHT ZWECK DIESES BLOGS! KOMMENTARE, AUCH NEGATIVE KRITIKEN, SIND WILLKOMMEN SOLANGE SIE SACHLICH SIND UND DER NETIQUETTE ENTSPRECHEN!
DIESE BLOG IST SWAMI LAKSHMANANANDA SARASWATHI GEWIDMET! ERMORDET 2008 IM ALTER VON 82 JAHREN DURCH SCHÜSSE AUS MASCHINENPISTOLEN VON MAOISTEN IM AUFTRAG CHRISTLICHER BEKEHRER! ER SORGTE FÜR BESSRE LEBENSVERHÄLTNISSE DER ARMEN UND BAUTE SCHULEN FÜR DEREN KINDER! LAKSHMANANANDA SPRACH SICH GEGEN DIE PRAXIS DER BEKEHRUNG ZUM CHRISTENTUM DURCH BESTECHUNG; BETRUG, ERPRESSUNG UND GEWALT AUS! DARUM MUSSTE ER STERBEN!

Seiten

Montag, 6. April 2015

Anti Hindu Terror Im Namen Jesu! Massaker An Ungläubigen (Hindus)








Anti Hindu Terror Im Namen Jesu! Massaker An Ungläubigen (Hindus)
Für „Den Einzig Wahren“ Gott!



Die Praktiken, welche angewandt werden um noch mehr Seelen zu ernten, erinnern teilweise an das finstere Mittelalter. Während der christliche Glaube im Westen am schwinden ist, Kirchen aufgegeben und in Diskotheken (Holland) oder Tempel (USA) umgewandelt werden, streben evangelikale, orthodoxe, katholische und andere christliche Vereine in Indien, nach einer christlichen Machtübernahme. Bei der Wahl der Mittel um Hindus aus ihrer „spirituellen Dunkelheit“ zu befreien und in die „liebevollen“ Arme ihrer Kirche zu zwingen, sind diese nicht gerade zimperlich und einige dieser Gruppen z.B. Baptisten schrecken nicht davor zurück die nicht-Christen zu terrorisieren. Als z.B. die verbotene terroristische NLFT (National Liberation Front of Tripura) gegründet wurde geschah dies mit finanzieller Hilfe der Baptisten. Der gute Draht in die USA (Southern Baptist Church) sorgte anscheinend auch für Waffen und Munition. Wie sonst kommt ein „Leutnant“ der NLFT der sich kaum 80 Rupien für die tägliche Nahrung aufbringen kann an ein M16 Maschinengewehr das mindestens 80 000 kostet? Santa Claus? Oder der Osterhase? Andere haben billigeres Kriegsmaterial wie AK47`s.




Der von diesem Terror betroffenen Volksgruppen wird unter Androhung von Gewalt verboten in ihrem eigenen Land ihre eigene Religion auszuüben. Für verschiedene hinduistische Feste wurde eine christliche Fathwa erlassen welche das Leben der Gläubigen bedroht falls diese dagegen verstoßen.



Am 23.Dez. 2014 wurden von der mehrheitlich christlichen NDFB (National Democratic Front of Bodoland) in Assam mind. 66 Menschen darunter 21 Frauen und 8 Kinder (Quelle:Wikipedia) bei 4 synchronen Attacken ermordet.





Wenn Hindus terrorisiert werden ist die Presse sehr zurückhaltent was daran liegt das die meisten Medien entweder dem Machtbereich der Kongress Partei unter der Katholikin Sonia Gandhi unterliegen oder dem Diktat ihrer ausländischen Geldgeber gehorchen. Verbrechen gegen Christen werden jedoch sofort auf die Titelseite gebracht oder groß zur Hauptsendezeit (21 Uhr) behandelt. Sofort werden, auch wenn es viel zu früh ist um Mutmaßungen anzustellen, Hindus als die Übeltäter ausgemacht und medienwirksam an den Pranger gestellt. Wenn sich später herausstellt das Hindus nichts damit zu tun hatten oder Taten keinen religiösen Hintergrund hatten wird darüber nur versteckt berichtet. Irgendwo nach dem täglichen Kochrezept und vor den Kleinanzeigen bzw. für eine halb Minute bei den Fernsehsendern, irgendwann nach Mitternacht.




Es gibt allerdings auch Menschen die solche, aus örtlichen Stämmen (Tribals) bestehende Separatisten ins Herz geschlossen haben und großzügig über deren Gräueltaten an Hindus, Muslimen und manchmal sogar Christen anderer Ethnie hinwegsehen und sich für diese Terroristen einsetzen




Eine davon ist die bekannte „ein einziges Buch das ein Bestseller wurde“ Autorin Arundhati Roy. (zu sehen im Bild) Sie ist Christin und schrieb ein, den Hinduismus diffamirenden semierotisches Buch mit dem Titel „Der Gott der kleinen Dinge“. (Ich konnte den Müll nach ein paar Seiten nicht mehr weiterlesen.) Frau Roy möchte scheinbar das Land zerstückeln und an christliche Fundamentalisten, Islamisten und Kommunisten verschenken. Warum sie Hindus verachtet ist mir nicht ganz klar. Evtl. weis es ein Leser des Blogs und ist so nett es mir mitzuteilen. Mit ihrer anti nationalen Haltung ist sie gern gesehener Gast bei NDTV. Ihr Cousin ist der berühmte Prannoy Roy. Chef der NDTV Media Group.




Genaugenommen sind die „Tribals“ in NO-Indien auch nichts anderes als „Bauern in einem Schachspiel“ und werden benutzt um die Interessen von Missionaren und Kommunisten durchzusetzen. Abspaltung von Indien zur Gründung eines kommunistisch-christlichen Staates.

ACHTUNG VIDEO NICHT FÜR KINDER1





S.Arunachalananda


Keine Kommentare:

Kommentar posten