WICHTIG!

WICHTIG! EGAL OB BUDDHIST CHRIST MOSLEM TAOIST JAIN HINDU ODER EIN ANDERER GLAUBE; JEDER HAT DAS RECHT SEINEN GLAUBEN ZU LEBEN SOLANG ER SICH RESPEKTVOLL UND FRIEDLICH GEGENÜBER ANDERSGLÄUBIGE VERHÄLT! DIESE SEITE ZEIGT DIE, VON DEN MEDIEN MEIST VERSCHWIEGENE, ANDERE SEITE DER MEDAILLE AUF UND SOLL VERSTÄNDNIS FÜR DIE LAGE DER HINDUISTISCHE KULTUR WECKEN! LEIDER KANN DAS AUFZEIGEN VON FAKTEN DIE RELIGIÖSEN GEFÜHLE EINZELNER VERLETZEN. DIE IST NICHT ZWECK DIESES BLOGS! KOMMENTARE, AUCH NEGATIVE KRITIKEN, SIND WILLKOMMEN SOLANGE SIE SACHLICH SIND UND DER NETIQUETTE ENTSPRECHEN!
DIESE BLOG IST SWAMI LAKSHMANANANDA SARASWATHI GEWIDMET! ERMORDET 2008 IM ALTER VON 82 JAHREN DURCH SCHÜSSE AUS MASCHINENPISTOLEN VON MAOISTEN IM AUFTRAG CHRISTLICHER BEKEHRER! ER SORGTE FÜR BESSRE LEBENSVERHÄLTNISSE DER ARMEN UND BAUTE SCHULEN FÜR DEREN KINDER! LAKSHMANANANDA SPRACH SICH GEGEN DIE PRAXIS DER BEKEHRUNG ZUM CHRISTENTUM DURCH BESTECHUNG; BETRUG, ERPRESSUNG UND GEWALT AUS! DARUM MUSSTE ER STERBEN!

Seiten

Sonntag, 29. März 2015

SEX MIT 16000 GOPIS? BRAHMA GEIL AUF ::::::::::::::::::::::::::::::::::






SEX mit 16 000 Gopis ? Brahma geil auf seine eigene Tochter? Shiva mit Dauererektion macht die Frauen der Saptharishis ganz "wuschig"?


WAS STECKT WIRKLICH HINTER DIESEN GESCHICHTEN?


Krishna, die Gopis und ihre Ekstase (Rasalila)!






Diese symbolische Geschichte wird oft benutzt um Krischna und dem Hinduismus Unmoral oder gar Perversion zu unterstellen. Auf YouTube wurde von einem geistig oder moralisch Minderbemittelten mit extremer Hinduphobie Krishna sogar eine 16 000 fache Vergewaltigung vorgeworfen.
Sex mit 16 000 in einer indischen Nacht von ca. 10 Stunden? Und alle Hirtenmädchen erlebten die höchste Ekstase? WOW! Wäre er alleine gewesen hätte er gerade mal 2 Sekunden pro Gopi gehabt aber Er hat sich ja vervielfacht so das jede einen Krishna für sich hatte.

Kann jemand so geistig degeneriert sein und glauben das es hier wirklich um eine Massenorgie geht? Leider Ja! Solche Leute tummeln sich massenhaft im Internet und verbreiten solchen Unsinn auch noch! Jetzt kommt die große Enttäuschung!

Es geht hier nicht um die Reibung zweier Geschlechtsorgane deren sensible Nerven Informationen zum Gehirn weiterleiten und zu einem Höhepunkt genannt Orgasmus führen, sondern um die Erfahrung der absoluten Glückseeligkeit wenn sich die Seele (Atman) mit der Allseele (Brahman) vereinigt bzw. um die Kundalini.







Die Kundalini ist eine Kraft die in Form von zwei sich umwindenden Schlangen dargestellt wird und durch yogische Praktiken nach oben durch die anderen Energiezentren (Chakren) bis ins Kronenchakra (Sahashra Chakra) geleitet wird.






Das Sahashra Chakra wird in der Form einer tausendblättrigen Lotusblüte dargestellt. Jede Blüte stellt 16 Aspekte des Göttlichen dar!
1000 X 16 = 16 000. DAS sind die 16 000 Gopis und keine Kuhhirtinnen die beim Anblick Krishnas die Beine Breit machen! Die Ekstase der Verschmelzung mit dem absoluten und formlosen Göttlichen. Höchste Glückseeligkeit (Ananda) des reinen egolosen Bewußtseins! Die Erkenntnis der Einheit von Atman und Brahman!





BRAHMA VISHNU SHIVA




Ich geb` s zu! Ich mag Shiva! Besonders in seiner Manifestation als Arunachala in Tamil Nadu. Das ist eine Herzensangelegenheit denn vom Verstand her bin ich Monist. Das ein „Lieblingsgott“ keinen Widerspruch für einen „Monisten“ darstellt kann nur verstanden werden wenn die Einheit von Atman und Brahman (Seele und Allseele) zumindest für einen kurzen Moment im alltäglichen Leben, während andere Aktivitäten auch geschehen, „erfahren“ wurde. Darüber schreibe ich evtl. ein anderes mal

Zurück zum Thema..


Indische Medien wie z.B die Toilettpaper of In... hoppala meinte natürlich die absolut seriöse, objektive von fremden Geldgebern und Sonia Gandhis (richtiger laut Reisepass ist Edwige Antonia Albina Maino) Partei, unbeinflusste Times Of India (TOI) welche immer wieder mit beleidigender Unkenntnis oder ganz bewußt indische Gottheiten verächtlich macht oder beleidigt!

OHREN AUF IHR SECULÄREN; CHRISTLICHEN; MUSLIMISCHEN UND KOMMUNISTISCHEN HINDUHASSER!

Brahma, Vishnu und Mahadev (Shiva)
sind KEINE sexbesessenen dauergeilen Typen welche nichts besseres zu tun haben als sich auf das weibliche Geschlecht zu stürzen oder homosexuell herumzuvö...! Ich weiß das ist eure bevorzugte Vorstellung mit der ihr gerne argumentiert um Menschen des hinduistischen Glaubens dazu zu bringen sich Selbst, und ihre Kultur zu hassen. Es handelt sich dabei in Realität um 3 kosmischen Urkräfte welche veratwortlich sind für Entstehen, Bestehen und Vergehen und von den vedischen Rishis personifiziert wurden um Menschen ohne Fähigkeit zu tieferem Verständnis eine Alternative anzubieten in der sie spirituell reifen können. Diese drei Kräfte werden dargestellt im

Trishula
(Shivas Dreizack)


Brahma ist genauso wie Vishnu und Shiva eine Allegorie!

Brahma

Er steht symbolisch für das Kreative, die Erschaffung und das Leben. Nichts kann ohne Ihn existieren. Eine Allegorie für das Leben gibt ea auch in westlichen Kulturen. Dort ist er der Baum des Lebens der bei den Wikingern höchst verehrt wurde!



Shiva steht für Zerstörung und Tod aber in positivem Sinn. Eine Allegorie, allerdings eine sehr negative gibt es auch in der christlichen Kultur. Der Tod wird als Skelett mit Sense dargesellt , der Sensenmann, Gevatter Tod der die Seelen holt. 







Die Rishis (Seher) haben es schon vor vielen Jahrtausenden verstanden und gelehrt. Alles was entsteht, egal ob Mikroben, Pflanzen, Tiere, Menschen, unser Planet und das ganze Universum MUSS auch wieder vergehen denn anders würde das Universum nicht bestehen können und nicht wieder in Erscheinung treten. Die Taoisten haben eine bessere Weise der Beschreibung. Nicht Erschaffung und Zerstörung. Sie sprechen vom Werden (Brahma)) und Entwerden. (Shiva)

Shiva



steht symbolisch-allegorisch für dieses ENTWERDEN in der Vedanta und anderen hinduistisch-spirituellen Philosophien.

Vishnu


Vishnu ist die ausgleichende reine (satvische) Energie, und wird in Shivas Trishul als der mittlere Teil dargestellt. Ein Zuviel an Kreation durch Brahma wäre genauso schlecht wie ein Übermaß an Zerstörung durch Shiva. Deshalb ist Vishnu auch die Energie welche für Ausgeglichenheit im Kosmos sorgt und sich zu diesem Zweck auch als als Avatar (Gott der für andere Menschen eine menschliche Form annimmt). Die ALLEGORIE representiert das Ausgeglichene, Gesetz und Gerechtigkeit. Ein Symbol dafür gibt es auch in sogenannten westlichen Demokratien und über diese Allegorie werden kaum Witze gemacht. Sie steht oft unbeweglich, vor Parlamentsgebäuden oder Gerichten. Die Göttin derr Gerechtigkeit.

Justitia





Eine kleine Wissensbome über etwas das oft selbst angesehenen Gurus nicht bewusst !
Viele der heiligen Schriften sind NICHT MEHR Original! Um das Land zu unterwerfen und zu kontrollieren haben die britischen Ausbeuter und Sklaventreiber nicht nur die heiligen Schriften Indiens verfälscht oder gänzlich gefälscht.

Missionare lernten verschiedene indische Sprachen und dank der Druckerpresse konnten viele Texte verbreitet werden nachdem sie im Interesse der Missionare und Briten manipuliert wurden.Es wurden unter anderem auch sämtliche Daten manipuliert. Adi Shankaracharya hat keine Gegenbewegung zum Buddhismus gestartet da es zu seinen Lebzeiten noch keinen Buddhismus gab. Frühe „Indologen“ wie Friedrich Max Müller waren stramme Christen welche tatsächlich voll überzeugt waren das die Welt im Jahre 4004 vor unserer Zeitrechnung, am 23 Oktober um 9 Uhr erschaffen wurde wurde. Frühe wissenschaftliche „Erkenntnisse“ beruhen auf der Zeitauffassung der christlichen Bibel und haben die Realität verfälscht.

Dies falschen Erkenntnisse beeinflussen bis Heute alles was sogenannte anerkannte westliche Experten wie Michael Witzel und Wendy Donniger von sich geben oder gaben (Witzel hat sich von der Arischen Invasions Theorie [AIT] distanziert).

Es ging den Briten darum ALLE Gruppen gegeneinnader aufzubringen. Savite gegen Vaishnava. Hindus gegen Sikh oder Buddhisten oder Moslems, Kaste gegen Kaste usw. usf. Spalten, Herrschen und zum Christentum zu konvertieren war das Motto. Die Herrscher und die unehrenhaften verlogenen Missionare kannten keine Skrupel.

Eine der abscheulichsten Fälschung bzw. Einfügung findet sich im Garuda Purana.



Es gab niemals eine Hölle im Hinduismus !!!

Wer diese Einfügung liest und mit Platos und der chinesischen Vorstellung der Hölle vergleicht erkennt sehr schnell das zumindest dieses Kapitel eine Fälschung ist! Es steht im absoluten Widerspruch zum Rig Veda welches absoluten Wert darauf legt keine Aussage als wahr zu akzeptieren bevor man sie nicht selbst auf Logik, Beweise, Sinnhaftigkeit usw. überprüft hat. Blinder Glaube war im Zeitalter der Vedischen absolut tabu!

Nicht zu glauben ist keine Sünde;
blinder Glaube ist eine Sünde!“

Die Geschichte in der Gott Shiva mit spermatropfendem (!) harten Glied durch einen Wald läuft worauf sich die Frauen der Saptha (sieben) Rishis die Kleider vom Leib reißen und feucht im Schritt Shiva nachlaufen ist auch so eine falsche Story welche der Dichtung von Missionaren oder den britischen Herrschern nach zu viel vom gute alten Gin entstammt.

Saptharishis

1.
Shiva ist die destruktiven und je nach Philosophie auch
erschaffende Kraft des Universum und keine Spermaschleuder!

2.


Saptharishis sind die sieben Sterne des großen Wagens und so wie Sterne keine sexuell erregten Frauen haben laufen auch keine Metaphern/Allegorien erigiert durch die Gegend!


Sternbild Großer Wagen. 
Die 7 Sterne sind die 7 Rishis.


Kali Ma/Mahakali 

Shivas Shakti



 Von all ihren Gläubigen geliebt  

und als göttliche Mutter verehrt

Warum schlägt ihr so viel christlicher Hass entgegen?


Wer den Umgang mit Frauen in der christlichen Geschichte kennt, kennt wahrscheinlich auch die Antwort.
Das Gott oder etwas als göttlich Erachtetes weiblich sein könnte kommt in misogynen Weltbild mancher Christen überhaupt nicht in Frage und ist ein Affront gegen IHREN Gott denn wie wie sagte 

Thomas von Aquin




"Die Frau ist ein Mißgriff der Natur... mit ihrem Feuchtigkeits-Überschuß und ihrer Untertemperatur körperlich und geistig minderwertiger...eine Art verstümmelter, verfehlter, mißlungener Mann...die volle Verwirklichung der menschlichen Art ist nur der Mann."


(Thomas von Aquin, hl., 1225-1274)


Misogyn in einem gewissen Ausmß sind viele christliche Vereine wie Z.B. der Vatikan noch heute auch wenn versucht wird ein anderes Bild nach außen zu projizieren. Kali widerspricht all dem was solche Menschen sich unter Gott vorstellen! Weiblich, kämpferisch, widerspenstig und dem Manne nicht gehorsam stellt sie etwas dar das mir allen Mitteln bekämpft werden muss. Ihre wahre Bedeutung und was sie für den einzelnen Gläubigen darstellt, spielt für Hinduphobe keine Rolle.
Auch Kali, in ihrer für manche erschreckenden Darstellung, ist eine Allegorie auf eine dem negativen, bösen, gegenüberstehende Kraft welche die "Dämonen" wie Hass, Zorn, Gier usw. bekämpft und den Menschen vor schädlichen Einflüssen schützt. In vielen Schlachten, niedergeschrieben in den Puranas und anderen Werken kämpf sie metaphorisch  gegen dämonische Kräfte. Diese "schreckliche" Form von Shivas Shakti ist vielen Grund genug sie zu dämonisiere und zu attackieren.


Als Mahakali steht sie auch für die Auflösung des Universums (big crunch) wenn am Ende der Zeit alles wieder zum Ursprung, Brahman (Brahman ist in dem Fall die kosmische Singularität + Intelligenz) zurückkehrt um einen neuen Zyklus der Schöpfung einzuleiten. Wissenschafter gehen davon aus das jede Galaxie ein schwarzes Loch enthält welche sich, nachdem sie ihre eigenen Galaxien "geschluckt" haben, sich gegenseitig zerstören. Diese Zerstörung wird repräsentiert durch MAHAKALI!




OM JAY KALI MA !




IN EIGENER SACHE: Bitte um Feedback zur Gestaltung des Blogs. Änderungsvorschläge willkommen! Danke!







S.Arunachalananda





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen